Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 

Liquide Mittel (Flüssige Mittel) sind die schnell verfügbaren Finanzmittel eines Unternehmens.

Hierzu zählen

  • die Kassenbestände eines Unternehmens,
  • bei Bedarf leicht liquide zu machende Vermögensgegenstände (Schecks, Wertpapiere), sowie
  • vorübergehend frei verfügbare Mittel wie Tagesgelder etc.

Ähnliche Artikel

Aktiva ■■■
- Eine Bilanz besteht aus Aktiva und Passiva. Die Aktiva stellen das Vermögen an einem Stichtag dar . . . Weiterlesen
Aktivgeschäft ■■
Das Aktivgeschäft eines Kreditinstituts ist darauf ausgerichtet, fremde Gelder und eigene Mittel in . . . Weiterlesen
Risiko ■■
- Eine Risiko (griechisch für Klippe, Gefahr) ist eine Verlustgefahr. Auch die Ungewissheit über . . . Weiterlesen
Investment ■■
Ein Investment ist eine Investition, auch Kapitalanlage, in der privaten Finanzplanung (dort auch Geldanlage) . . . Weiterlesen
festverzinsliches Wertpapier ■■
Ein festverzinsliches Wertpapier ist eine mittel- und langfristige Schuldverschreibung, die von der öffentlichen . . . Weiterlesen
Swap ■■
Bei einem Swap "tauschen" zwei Vertragspartner ihre Finanzierungskonditionen aus und profitieren von . . . Weiterlesen
Asset Allocation ■■
Vermögensanlage Eine Asset Allocation ist die Anlage des Investmentbetrags gemäß der Anlagepräferenzen . . . Weiterlesen
Tenderverfahren ■■
Das Tenderverfahren ist ein Zuteilungsverfahren bei der Emission von Wertpapieren; - - Es wird kein . . . Weiterlesen
Anlagevermögen ■■
Das Anlagevermögen umfasst alle diejenigen Vermögensgegenstände, die dem Geschäftsbetrieb auf Dauer . . . Weiterlesen
Bilanz ■■
Die Bilanz ist nach betriebswirtschaftlicher Sicht eine Gegenüberstellung des Vermögens auf der Aktivseite . . . Weiterlesen