Der Schlusspreis an einer WTB ist der umsatzgewichtete Durchschnitt der fünf letzten Notierungen für einen Future an einem bestimmten Handelstag. Die Börse kann einzelne Notierungen aus der Berechnung herausnehmen oder den Schlusspreis in anderweitiger Form festlegen. Der Schlusspreis hat zentrale Bedeutung, er wird sowohl zur Berechnung der Variation Margin als auch zur Abrechnung von physischen Lieferungen herangezogen.

Ähnliche Artikel

Kassa ■■■■
Der Begriff Kassa im Finanzkontext bezieht sich auf den Handel von Finanzinstrumenten, bei dem die Lieferung . . . Weiterlesen
Futurekontrakt ■■■■
Futurekontrakt ist eine bindende Vereinbarung, bei der es um den Kauf oder Verkauf eines bestimmten Vermögenswerts . . . Weiterlesen
Titel ■■■■
"Titel" ist ein allgemeiner Begriff, der in der Finanzwelt verwendet wird, um eine Art von Wertpapieren . . . Weiterlesen
Future Margin ■■■■
Eine Future Margin ist eine Zahlung eines Einschussesdh. eine Sicherheitsleistung, die an der Börse . . . Weiterlesen
Abrechnungsperiode ■■■■
Die Abrechnungsperiode im Finanzen Kontext bezeichnet den Zeitraum zwischen dem Ausführungstag einer . . . Weiterlesen
Börsennotierung ■■■■
Die Börsennotierung ist ein Begriff, der im Finanzkontext verwendet wird und sich auf den Prozess bezieht, . . . Weiterlesen
Variabler Handel ■■■■
Ein Variabler Handel ist eine Segment für bestimmte Wertpapiere mit regelmäßig hohen Umsätzen. Für . . . Weiterlesen
Börse ■■■■
Eine Börse ist ein organisierter Markt für frei handelbare Dinge, auf dem nach bestimmten Regeln Käufer . . . Weiterlesen
Periode ■■■
Eine Periode (Adjektiv periodisch) beschreibt meist gleiche Zeitintervalle oder deren Dauer zwischen . . . Weiterlesen
Ausführungstag ■■■
Der Ausführungstag im Finanzen Kontext bezeichnet den Tag, an dem eine Finanztransaktion tatsächlich . . . Weiterlesen