Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 

Unabhängige Fonds (Einzahl: --->Unabhängiger Fonds) unterscheiden sich bei der Akquisition von Fondskapital wesentlich von VC-Gesellschaften auch nach der Eigentümerstruktur. Man spricht von unabhängigen Fonds, sofern kein Fondsanteilsinhaber über 20 % hält.

Sofern ein einzelner Fondsanteilsinhaber zwischen 20 und 50 % eines Fonds hält, spricht man von halbabhängigen Fonds; über 50 % wird als abhängiger Fonds bezeichnet.

Ähnliche Artikel

Public-To-Private
Unter Public-To-Private versteht man den Vorgang, dass ein börsennotiertes Unternehmen aus dem Handel . . . Weiterlesen
Strukturkosten
Strukturkosten (Struko) sind Kosten, die den organisatorischen Rahmen in der Akquisition, in der Werbung, . . . Weiterlesen