Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 
Eine Venture-Capital-Gesellschaft (VC-Gesellschaft) ist ein Unternehmen, das als Koinvestor mit unterschiedlichen Absichten Beteiligungskapital (Eigenkapital oder mindestens "haftendes Fremdkapital") zur Verfügung stellt.
VC Gesellschaften haben meist mehrere Beteiligungen im Portfolio, um das recht hohe Risiko etwas zu verteilen.

Ähnliche Artikel

Venture Capital ■■■■
Das Venture Capital ist Kapital (auch: Wagnis- oder Risikokapital), das für besonders risikoreiche Unternehmen . . . Weiterlesen
Finanzierung ■■■
Die Finanzierung ist die Geldmittelbeschaffung (Kapitalbeschaffung) und deren Einsatz für ein bestimmtes . . . Weiterlesen
Eigenfinanzierung ■■
Unter Eigenfinanzierung versteht man die Finanzierung durch eigene haftende Mittel. Hierzu gehören im . . . Weiterlesen
Return on Investment ■■
Das Return on Investment (ROI) stellt die Gesamtkapitalrentabilität eines Unternehmens dar, die mit . . . Weiterlesen
Corporate Venturing ■■
Corporate Venturing ist Beteiligungskapital, das von Unternehmen oder verbundenen Beteiligungsgesellschaften . . . Weiterlesen
Bilanz ■■
Die Bilanz ist nach betriebswirtschaftlicher Sicht eine Gegenüberstellung des Vermögens auf der Aktivseite . . . Weiterlesen
Eigenkapital auf wind-lexikon.de■■
Das Eigenkapital einer Gesellschaft besteht im Gegensatz zum Fremdkapital aus den Beteiligungen der Anleger . . . Weiterlesen
Eigenkapital ■■
Als Eigenkapital bezeichnet die Betriebswirtschaftslehre jene Mittel, die von den Eigentümern einer . . . Weiterlesen
Leasing ■■
Der Begriff Leasing kommt aus dem Englischen und bedeutet "Mieten" oder "Pachten" von Investitions- und . . . Weiterlesen
Stock ■■
Ein Stock im Kontext der Finanzwelt ist das Kapital, das einem Unternehmen zu Beginn (also bei Gründung) . . . Weiterlesen