Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 

Der Internationale Währungsfonds (Internationaler Währungsfonds, IWF, im englischen Sprachraum: International Monetary Fund IMF) wurde als Sonderbehörde der UNO 1945 gegründet, mit dem Zweck, die internationale Zusammenarbeit auf den Gebieten der Währungspolitik und Währungs­beziehungen zu fördern.

Die Förderung von Wirtschaftswachstum gehört ebenfalls zu seinen Aufgaben. Der IWF vergibt Hilfskredite an seine Mitglieder, um ihnen bei Zahlungsbilanz­schwierigkeiten zu helfen. An die ärmsten Länder werden Kredite zu besonders günstigen Bedingungen vergeben, mit denen jedoch Auflagen verbunden sind. In Relation zur Stellung des Landes in der Welt­wirtschaft bemisst sich der Anteil, den dieses Land in den Fonds einzahlen muss.

Nach der Größe des Anteils wiederum wird das Stimmrecht des Landes bestimmt. Das deutsche Stimmrecht beträgt ca. 5,31% (2022).


Andere Definition:

IWF (Internationaler Währungsfonds): 1945 gegründete internationale Organisation mit dem Ziel, die Wechselkurse zu stabilisieren und bei Bedarf beim Wiederaufbau des internationalen Zahlungssystems der Welt zu helfen.

Ähnliche Artikel

Weltbank auf umweltdatenbank.de■■■■
Die Weltbank wurde 1944 als eine Sonderorganisation der UNO gegründet, mit dem Ziel, durch die Bereitstellung . . . Weiterlesen
Internationale Energieagentur auf umweltdatenbank.de■■■■
- Internationale Energieagentur : (IEA): Als direkte Reaktion auf den Ölpreisschub 1973/74 wurde von . . . Weiterlesen
OPEC auf umweltdatenbank.de■■■■
Die OPEC wurde im Jahr 1960 gegründet und hat ihren Geschäftssitz in Wien; - - - Ihre besondere Bedeutung . . . Weiterlesen
Europäisches Währungssystem ■■■■
Europäisches Währungssystem: Das Europäische Währungssystem (EWS) ist der Nachfolger des Europäischen . . . Weiterlesen
Bretton-Woods-System ■■■■
Das Bretton-Woods-System ist eine Bezeichnung für das internationale Währungssystem nach dem Zweiten . . . Weiterlesen
Europäische Zentralbank ■■■■
Die Europäische Zentralbank (EZB) ist die Zentralnotenbank der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion . . . Weiterlesen
Umsatzbeteiligung ■■■
Mit der Umsatzbeteiligung werden Mitarbeiter entlohnt, die einen besonderen Anteil daran haben, dass . . . Weiterlesen
Raumordnungsgesetz auf umweltdatenbank.de■■■
Das Raumordnungsgesetz (ROG) des Bundes enthält für den Bund und für alle Länder unmittelbar geltende . . . Weiterlesen
Future ■■■
Ein Future bzw. Futures-Kontrakt ist ein standardisierter Vertrag, der an einer Terminbörse gehandelt . . . Weiterlesen
Stiftung ■■■
Eine Stiftung ist eine Gesellschaft, die mit gestifteten Vermögen des Stifters, einen festgelegten . . . Weiterlesen