Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 

Ein Umbrella Fonds ist ein Investmentfonds, der unter einem Schirm (Engl.: umbrella) mehrere Einzelfonds mit unterschiedlichen Anlageschwerpunkten vereint.

Diese Struktur bietet dem Anleger eine günstigere Möglichkeit zwischen Fonds zu wechseln, da der Ausgabeaufschlag nur einmalig beim Einstieg in den Umbrella Fonds als solchen anfällt und beim Tausch der Einzelfonds keine bis geringe Gebühren erhoben werden.

Ähnliche Artikel

Online-Trading ■■■
Das Trading (Aus dem Englischen, deutsch "Handeln") beschreibt den An- und Verkauf von Wertpapieren und . . . Weiterlesen
Ausgabepreis ■■
Der Ausgabepreis errechnet sich aus dem Rücknahmepreis zuzüglich einem Ausgabeaufschlag und stellt . . . Weiterlesen
Turn-around-Situation ■■
Hat eine Aktiengesellschaft nach Jahren schlechter Unternehmensentwicklung eine nachhaltige Trendwende . . . Weiterlesen
Rücknahmepreis ■■
Der Rücknahmepreis ist der Preis, den der Anleger erhält, wenn er Fondsanteile an die Investmentgesellschaft . . . Weiterlesen
Depotbankgebühr ■■
Eine Depotbankgebühr ist das Entgelt für die Leistungen der Depotbank. Sie erhält für ihre Verwahrungs- . . . Weiterlesen
Risikobegrenzung ■■
Eine Risikobegrenzung ist ein gängiges Verfahren zur Begrenzung der Risikofaktoren im Anlagegeschäft: . . . Weiterlesen
Aktienindex-Future ■■
Ein Aktienindex-Future ist ein Future auf einen bestimmten Aktienindex; - - ZB. kann an der Eurex (ehemals: . . . Weiterlesen
Venture Capital ■■
Das Venture Capital ist Kapital (auch: Wagnis- oder Risikokapital), das für besonders risikoreiche Unternehmen . . . Weiterlesen
Cost Averaging ■■
Das Cost Averaging (bzw. der Cost Average Effekt) ist eine Möglichkeit zur regelmäßigen Investition . . . Weiterlesen
Passives Investment ■■
Ein Passives Investment ist ein Investment, nach dessen Durchführung der Investor keine weiteren besonderen . . . Weiterlesen