English: Acquisition / Español: Adquisición / Português: Aquisição / Français: Acquisition / Italiano: Acquisizione

Übernahme steht (1) für eine Unternehmensübernahme, d.h. die Kontrolle über ein Unternehmen erlangen oder (2) die Übernahme nach der Ausbildung, bei der Auszubildende im erlernten Beruf nach Ausbildungsende weiterbeschäftigt werden.

Eine Übernahme ist im Finanzkontext ein Prozess, bei dem ein Unternehmen (Übernehmer) die Kontrolle über ein anderes Unternehmen (Zielunternehmen) erwirbt. Dies kann durch den Kauf einer Mehrheit an Aktien, durch einen Fusion oder eine Übernahmevereinbarung erfolgen.

Einige Beispiele für Übernahmen sind:

  • Coca-Colas Übernahme von Britvic (2021)
  • Amazons Übernahme von Whole Foods Market (2017)
  • Microsofts Übernahme von LinkedIn (2016)
  • Facebooks Übernahme von Instagram (2012)
  • Toyotas Übernahme von Daihatsu (2016)

Es ist wichtig zu beachten, dass Übernahmen aus verschiedenen Gründen stattfinden können, einschließlich des Zugangs zu neuen Märkten und Kunden, der Stärkung von Wettbewerbsvorteilen und der Synergieeffekte durch Kosteneinsparungen und Effizienzsteigerungen.

Beschreibung

Eine Übernahme im Finanzen Kontext bezieht sich auf den Vorgang, bei dem ein Unternehmen ein anderes aufkauft. Dies kann durch den Kauf von Aktien oder Vermögenswerten erfolgen. Die übernehmende Firma erwirbt dadurch die Kontrolle über das Zielunternehmen und kann so Einfluss auf dessen Geschäftsaktivitäten nehmen. Übernahmen können feindlich oder freundlich sein, je nachdem, ob das Zielunternehmen der Übernahme zustimmt oder nicht.

Anwendungsbereiche

  • Unternehmensfusionen
  • Aktienübernahmen
  • Asset Deals
  • Unternehmensübernahmen im Ausland
  • Feindliche Übernahmen

Risiken

  • Finanzielle Belastung durch hohe Übernahmekosten
  • Verlust der Unabhängigkeit des Zielunternehmens
  • Integrationsschwierigkeiten der beiden Unternehmen
  • Widerstand von Aktionären und Mitarbeitern
  • Risiko von Rechtsstreitigkeiten

Beispielsätze

  • Die Übernahme wurde erfolgreich abgeschlossen.
  • Der Wert des übernommenen Unternehmens steigt stetig.
  • Dem Zielunternehmen gehört ein großer Teil des Vermögens.
  • Die Investoren genehmigten die Übernahme einstimmig.
  • Übernahmen können zu Synergieeffekten führen.

Ähnliche Begriffe

  • Fusion
  • Akquisition
  • Kauf
  • Mergers & Acquisitions (M&A)
  • Übernahmeangebot

Weblinks

Artikel mit 'Übernahme' im Titel

  • Feindliche Übernahme: Eine Feindliche Übernahme (hostile take-over) ist die Übernahme eines Unternehmens gegen den Willen dessen Managements. Daher wird die Kaufabsicht eines Interessenten zunächst nicht öffentlich angekündigt
  • Firmenübernahme: Eine Firmenübernahme im Finanzen Kontext bezeichnet den Prozess, bei dem ein Unternehmen die Kontrolle über ein anderes Unternehmen erlangt, indem es entweder alle oder einen signifikanten Anteil der Aktien oder Vermögenswerte des Ziel . . .
  • Unternehmensübernahme: Unternehmensübernahme bezeichnet im Finanzen Kontext den Prozess, bei dem ein Unternehmen die Kontrolle über ein anderes Unternehmen erlangt, indem es entweder alle oder einen maßgeblichen Anteil seiner Aktien erwirbt
  • Übernahmekodex: Der Übernahmekodex ist eine von der Börsensachverständigenkommission veröffentlichte Empfehlung bezüglich des Verhaltens betroffener Unternehmen bei öffentlichen Übernahmeangeboten

Zusammenfassung

Eine Übernahme im Finanzen Kontext bezieht sich auf den Vorgang, bei dem ein Unternehmen ein anderes aufkauft. Dies kann durch den Kauf von Aktien oder Vermögenswerten erfolgen. Die verschiedenen Anwendungsbereiche umfassen Unternehmensfusionen, Aktienübernahmen, Asset Deals und mehr. Allerdings sind auch Risiken wie finanzielle Belastungen, Integrationsprobleme und Widerstand von Aktionären und Mitarbeitern zu beachten. Ähnliche Begriffe für Übernahme sind Fusion, Akquisition, Kauf und Mergers & Acquisitions (M&A).

--