Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 

Das CDO (Collateralized Debt Obligation) ist eone Art des strukturierten Asset-Backed Security (ABS) mit mehreren Tranchen.

Diese Tranchen werden von Zweckgesellschaften begeben und besichert durch Schuldverschreibungen, einschließlich Anleihen und/oder Darlehen. Jede Tranche bietet ein unterschiedliches Risiko- und Renditeniveau, um der Nachfrage der Anleger gerecht zu werden. Der Wert und die Zahlungen von CDOs werden aus einem Portfolio festverzinslicher Basiswerte abgeleitet.

Ähnliche Artikel

Optionsschein ■■■
Ein Optionsschein ist ein Wertpapier (im Englischen auch als Warrant bezeichnet). Andere Wertpapierarten . . . Weiterlesen
Reverse Floater ■■■
Ein Reverse Floater wird auch als Inverse Floater bzw. Bull Floater bezeichnet und ist eine Sonderform . . . Weiterlesen
Hedge-Fonds ■■■
Hedge-Fonds (Hedgefonds, Hedge-Funds, englisch hedge fund, von englisch to hedge für „absichern“) . . . Weiterlesen
Passives Investment ■■■
Ein Passives Investment ist ein Investment, nach dessen Durchführung der Investor keine weiteren besonderen . . . Weiterlesen
Börse ■■■
Eine Börse ist ein organisierter Markt für frei handelbare Dinge, auf dem nach bestimmten Regeln Käufer . . . Weiterlesen
Ausfallrisiko ■■■
Ein Ausfallrisiko ist eine Bezeichnung für das Risiko, dass eine Forderung vom Schuldner nicht gedeckt . . . Weiterlesen
Asset-Backed Security ■■■
Ein Asset-Backed Security (ABS, zu Deutsch etwa "Durch Sicherheiten unterstützte Anlage") ist ein Finanzinstrument, . . . Weiterlesen
Anleihe ■■■
- Eine Anleihe ist eine Schuldverschreibung, Obligation oder ein Rentenwert; - -  ; - Der Begriff ist . . . Weiterlesen
Festverzinsliche Wertpapiere ■■■
security, stock, bond; Festverzinsliche Wertpapiere sind Anleihen, Schuldverschreibungen, Schatzanweisungen, . . . Weiterlesen
Renten ■■■
Der Begriff "Renten" ist eine Sammelbegriff für festverzinsliche Wertpapiere, Schuldverschreibungen, . . . Weiterlesen