Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 

Ein ETF (exchange-traded fund, zu Deutsch börsengehandelter Fonds) beschreibt eine Geldanlage an einem Fonds, der nicht von einer Fondsanlagegesellschaft sondern direkt an der Börse erworben werden kann.

Da die meisten ETFs passiv verwaltete Fonds sind, werden sie als Indexfonds aufgelegt. Daher ist mittlerweile ETF auch ein Synonym für den Indexfonds geworden. Bei einem ETF gibt es keinen Fondsmanager, der bezahlt werden muss, daher sind die Kosten auch wesentlich günstiger. Die Verwaltung des ETFs besteht lediglich darin, die Aktien des (z.B. Index zugrunde liegen, einzukaufen.

Ähnliche Artikel

Deutsche Börse Clearing AG ■■■■
Die Deutsche Börse Clearing AG ist eine Finanzgesellschaft mit Sitz in Frankfurt a. M.. Ihr obliegt . . . Weiterlesen
Online-Trading ■■■■
Das Trading (Aus dem Englischen, deutsch "Handeln") beschreibt den An- und Verkauf von Wertpapieren und . . . Weiterlesen
SDAX ■■■
CDAX ■■■
Der CDAX (Composite Index setzt sich zusammen aus allen inländischen Aktien, die zum amtlichen Handel . . . Weiterlesen
DAX ■■■
- DAX --- Deutscher Aktienindex; - - Andere /Weitere Definition:; Der Deutsche Aktienindex (DAX), auch . . . Weiterlesen
WBI - Wiener Börse Index ■■■
WBI - Wiener Börse Index: Der WBI - Wiener Index ist ein österreichischer Index. Dieser Index setzt . . . Weiterlesen
ATX 50 ■■■
Der ATX 50 ist ein Index basierend auf dem ATX. Er umfaßt die 50 wichtigsten Aktien in Österreich; . . . Weiterlesen
Immobilien-ATX ■■■
Ein Immobilien-ATX ist eine Index, der die bedeutendsten an der Wiener Benchmark für österreichische . . . Weiterlesen
Free Float ■■■
Der Free Float ist der Teil des Aktienkapitals, der sich im Streubesitz befindet, dh. von Aktionären . . . Weiterlesen
Schwarzer Freitag ■■■
Der 25.10.1929 ist als Schwarzer Freitag in die Geschichte eingegangen. An diesem Tag gab es in Europa . . . Weiterlesen