Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 

Ein Indexfonds ist ein Fondstyp, bei dem die Käufe und Verkäufe analog zu einem Index ausgeführt werden. Da dadurch das Management erheblich vereinfacht wird, sind oft die Verwaltungsgebühren auch stark reduziert.

Dividenden und andere Erträge werden sofort reinvestiert. Dadurch ist die Barreserve sehr niedrig gehalten, der Investitionsgrad ist sehr hoch.

Beispiel: Ein Dax-Indexfonds verfügt über 20 Millionen €. Für diese Summe hat er entsprechend dem Gewicht der 30 DAX-Aktien die erforderlichen Anteile gekauft. Werden nun an einem Tag für 40.000 € Fondsanteile zurückgegeben und für 100.000 € neue Anteile gekauft, muss der Fonds für 60.000 € entsprechende DAX-Aktien kaufen. Das geht natürlich nie ganz auf, daher bleibt immer ein kleiner Barbetrag übrig. Somit wird der Fonds zwar nicht zu 100 % dem Index nachgebildet, aber die geringen Managementgebühren gleichen diesen kleinen Nachteil aus.