Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 

An einer Futures-Börse werden Terminkontrakte auf Waren (Commodities) oder Finanzprodukte (Financials) gehandelt.

Die Futures-Börse dient zwei Anlegergruppen. Die eine benutzt Terminkontrakte, um sich gegen Kursverluste abzusichern. Die andere, weitaus größere Gruppe, spekuliert. An Futures-Börsen sind folgende Geschäfte möglich: Kauf oder Leerverkauf von Futures, der Kauf (oder Leerverkauf) von Calls oder Puts auf Futures.

Ähnliche Artikel

Future ■■■■■■■
Ein Future bzw. Futures-Kontrakt ist ein standardisierter Vertrag, der an einer Terminbörse gehandelt . . . Weiterlesen
Option ■■■■■
- Eine Option gibt dem Käufer die Möglichkeit, ein bestimmtes, vorher vertraglich vereinbartes Angebot . . . Weiterlesen
Optionsschein ■■■■■
Ein Optionsschein ist ein Wertpapier (im Englischen auch als Warrant bezeichnet). Andere Wertpapierarten . . . Weiterlesen
Warenterminkontrakt ■■■■
Ein Warenterminkontrakt ist ein Terminkontrakt auf Waren und Güter (zB. Öl, Strom, Soja, Weizen, Schweinebäuche, . . . Weiterlesen
Midam ■■■
Midam: Die MidAmerica Commodity Exchange-® (MidAm) ist eine 1868 in Chicago gegründete Futuresbörse. . . . Weiterlesen
Hausse-Spread ■■■
Ein Hausse-Spread (Bull Spread) beschreibt eine Optionstrategie in Erwartung steigender Kurse; - - Durch . . . Weiterlesen
Optionstyp ■■■
Es gibt grundsätzlich zwei Optionstypen: Optionstyp 1: Kauf- (Call) Optionsscheine und Optionstyp 2: . . . Weiterlesen
Straddle ■■■
Bei einem Straddle werden die gleiche Anzahl von Puts und Calls der gleichen Optionsserie gekauft bzw; . . . Weiterlesen
Baisse Spread ■■■
Eine Baisse Spread (Auch: Bear Spread) ist eine Optionstrategie in Erwartung fallender Kurse; - - Durch . . . Weiterlesen
Physische Lieferung ■■■
Die Physische Lieferung ist das Bringen des effektiven Basiswertes (bei Waren, zB; - - Rohöl, Kupfer, . . . Weiterlesen