Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 
Beim Geschäftsjahr handelt es sich um die Zeitspanne für die ein Jahresabschluss angefertigt wird.
Üblicherweise stimmt das Geschäftsjahr mit dem Kalenderjahr überein. Manche Firmen mit saisonal stark unterschiedlicher Arbeitsbelastung lassen das Geschäftsjahr oft in einem ruhigeren Teil des Jahres enden.
Andere /Weitere Definition:
Das Geschäftsjahr umfasst einen Zeitraum von maximal 12 Monaten, für den eine Unternehmung einen Jahresabschluss erstellen muss.In den meisten Fällen besteht das Geschäftsjahr auch aus exakt 12 Monaten und ist identisch mit dem Kalenderjahr.

Ähnliche Artikel

Jahresabschluss ■■■■
Eine Jahresabschluss ist eine Aufstellung der Vermögenswerte zum Jahresende. Die Form des Jahresabschlusses . . . Weiterlesen
Ergebnis ■■■
In der Wirtschaft resultiert das Ergebnis aus der Gewinn- und Verlustrechnung und bezieht sich damit auf . . . Weiterlesen
Gewinn- und Verlustrechnung ■■■
Die Gewinn- und Verlustrechnung ("Gewinn- und Verlust-Rechnung", GuV) ist zusammen mit der Bilanz Teil . . . Weiterlesen
Laufzeit ■■■
- Die Laufzeit ist ein Teil der Bedingungen, unter denen ein Wertpapier ausgegeben wird; - - Die Laufzeit . . . Weiterlesen
Eröffnungssaldo ■■
Der Eröffnungssaldo ist der erste Saldo eines Kontos zu Beginn eines Geschäftsjahres; - - Meist ist er . . . Weiterlesen
Rechenschaftsbericht ■■
Im Rechenschaftsbericht nimmt eine Aktiengesellschaft zum abgelaufenen Geschäftsjahr Stellung und legt . . . Weiterlesen
Fondsgeschäftsjahr ■■
Das Fondsgeschäftsjahr bezieht sich auf einen einzelnen Fonds und ist unabhängig vom Geschäftsjahr, . . . Weiterlesen
Investment ■■
Ein Investment ist eine Investition, auch Kapitalanlage, in der privaten Finanzplanung (dort auch Geldanlage) . . . Weiterlesen
Kündigungsschutz ■■
Der Kündigungsschutz von Mietverhältnissen ist in §§ 564ff. BGB geregelt. Die (ordentliche) Kündigung . . . Weiterlesen
Covered Warrants ■■
Die Covered Warrants sind eine Bezeichnung für "gedeckte Optionsscheine". Das bedeutet, dass das Emissionshaus . . . Weiterlesen