Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 
Der Ausgabepreis errechnet sich aus dem Rücknahmepreis zuzüglich einem Ausgabeaufschlag und stellt den Preis dar, zu dem Investmentgesellschaften/Fondsgesellschaften in Deutschland ihre Investmentanteilscheine/Fondsanteile verkaufen.
Andere /Weitere Definition:
Der Ausgabepreis gibt den Preis an, den ein Anleger für einen Fondsanteil zahlen muss. Er setzt sich aus dem tatsächlichen Wert der Wertpapiere je Fondsanteil und einem Ausgabeaufschlag zusammen, den die Investmentgesellschaft für die Verwaltung des Fonds ansetzt. Der Ausgabepreis wird börsentäglich neu ermittelt und veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Offener Investmentfonds ■■■■■■■
Ein Offener Investmentfonds ist ein Investmentfonds, der keine vorher festgelegte Anzahl von Anteilen . . . Weiterlesen
Rücknahmepreis ■■■■■■
Der Rücknahmepreis ist der Preis, den der Anleger erhält, wenn er Fondsanteile an die Investmentgesellschaft . . . Weiterlesen
Cost Averaging ■■■■
Das Cost Averaging (bzw. der Cost Average Effekt) ist eine Möglichkeit zur regelmäßigen Investition . . . Weiterlesen
Fonds ■■■■
Ein Fonds ist eine Wertpapierart. Weitere Arten sind Aktien, Renten und Optionsscheine. Fonds sind . . . Weiterlesen
Kurs ■■■■
Der Kurs ist der an einer Börse festgestellte Preis eines Wertpapiers. Da der Begriff Kurs mehrdeutig . . . Weiterlesen
Verwaltungsvergütung ■■■
Eine Verwaltungsvergütung ist ein Synonym für die Managementgebühr (Engl.: Management Fee). Es ist . . . Weiterlesen
Optionsschein ■■■
Ein Optionsschein ist ein Wertpapier (im Englischen auch als Warrant bezeichnet). Andere Wertpapierarten . . . Weiterlesen
Dividendenkontinuität ■■■
Die Dividendenkontinuität beschreibt das Bestreben einer AG möglichst gleichbleibende Dividenden zu . . . Weiterlesen
Deutsche Börse Clearing AG ■■■
Die Deutsche Börse Clearing AG ist eine Finanzgesellschaft mit Sitz in Frankfurt a. M.. Ihr obliegt . . . Weiterlesen
Provision ■■■
Ein Kunde hat für die Ausführung seines Kauf- oder Verkaufsauftrages an der Börse neben der Maklergebühr . . . Weiterlesen