Die Ausfallbürgschaft ist eine spezielle Form der Bürgschaft für Unternehmen, die in der Regel der Absicherung eines Kredites gegenüber dem Kreditgeber (Hausbank) dient. Der Bürge muss nur für den endgültigen Ausfall einstehen, d.h. für das, was der Gläubiger trotz Zwangsvollstreckung gegen den Schuldner und Verwertung der Sicherheiten nicht erlangen kann.

Sie ermöglicht Unternehmen bei fehlenden oder nicht ausreichenden Sicherheiten die Kreditaufnahme, da ein Teil des Kreditrisikos von der Sächsischen Aufbaubank übernommen wird.


Andere Definition:
Bei einer Ausfallbürgschaft muss ein Bürge erst Zahlung leisten, wenn der Gläubiger die Zwangsvollstreckung in das Vermögen des Hauptschuldners ohne Erfolg betrieben hat (siehe auch Bürgschaft). Die Bürgschaftsbanken zeichnen regelmäßig solche Ausfallbürgschaften gegenüber Banken und Versicherungen, jedoch müssen sie erst Zahlung leisten, wenn alle für das verbürgte Engagement bestellten Sicherheiten verwertet worden sind. Man spricht dann von einer modifizierten Ausfallbürgschaft.

Ähnliche Artikel

Bürgschaft ■■■■■■■■■■
Die Bürgschaft ist ein Vertragsverhältnis, durch das sich ein Bürge verpflichtet, dem Gläubiger gegenüber . . . Weiterlesen
Hauptschuldner ■■■■■■■■■■
Hauptschuldner bezeichnet im Finanzenkontext die Person oder das Unternehmen, das die primäre Verpflichtung . . . Weiterlesen
Bürge ■■■■■■■■■
Ein Bürge ist eine Person (natürlich oder juristisch), der für Verpflichtungen des sogenannten Hauptschuldners . . . Weiterlesen
Gewährleistungsbürgschaft ■■■■■■■■■
Bei der Gewährleistungsbürgschaft verbürgt sich (beispielsweise) die Hausbank des Auftragnehmers, . . . Weiterlesen
Grundpfandrecht ■■■■■■■■■
Grundpfandrecht ist ein Begriff aus dem Finanzwesen, der als Sicherheitsform für die Beleihung von Immobilien . . . Weiterlesen
Tilgung ■■■■■■■■
Der Rückkauf oder die ganz oder teilweise Rückzahlung einer Schuld wird als Tilgung bezeichnet. Bei . . . Weiterlesen
Pfandrecht ■■■■■■■■
Pfandrecht bezieht sich im Finanzen Kontext auf das Recht eines Gläubigers, Besitz oder Kontrolle über . . . Weiterlesen
Bankbürgschaft ■■■■■■■■
Eine Bankbürgschaft ist im Finanzen Kontext eine Zusage von einer Bank, die finanziellen Verpflichtungen . . . Weiterlesen
Grundbuch ■■■■■■■
Das Grundbuch ist ein amtliches öffentliches Verzeichnis von Grundstücken, in dem die Eigentumsverhältnisse . . . Weiterlesen
Avalkreditrahmen ■■■■■■■
Sofern ein Unternehmen im täglichen Geschäftsbetrieb vermehrt Bankbürgschaften/-avale benötigt, stellt . . . Weiterlesen