English: Start-up financing / Español: Financiación para emprendedores / Português: Financiamento para startups / Français: Financement de la création d'entreprise / Italiano: Finanziamento per la creazione di impresa

Unter Existenzgründungsfinanzierung versteht man Finanzmittel, die für die erste wirtschaftliche Vollexistenz durch Erwerb einer tätigen Beteiligung oder Gründung eines Unternehmen zur Verfügung gestellt werden müssen.

Beschreibung

Die Existenzgründungsfinanzierung bezieht sich auf die finanzielle Unterstützung, die Gründerinnen und Gründern bei der Realisierung ihrer Geschäftsideen und dem Aufbau eines eigenen Unternehmens zur Verfügung steht. Diese Form der Finanzierung ist besonders wichtig, da Start-ups in der Regel über nur begrenzte finanzielle Mittel verfügen und daher externe Unterstützung benötigen, um erfolgreich am Markt bestehen zu können. Existenzgründungsfinanzierung kann in Form von Eigenkapital, Fremdkapital oder Fördermitteln bereitgestellt werden.

Anwendungsbereiche

  • Gründung eines Start-ups
  • Aufbau eines eigenen Unternehmens
  • Finanzierung von Innovationen
  • Expansion in neue Märkte

Risiken

Beispiele

  • Beantragung eines Gründerkredits bei der Bank
  • Gewinnung eines Investors für die Unternehmensgründung
  • Nutzung von Fördermitteln für innovative Projekte

Beispielsätze

  • Die Existenzgründungsfinanzierung war entscheidend für den Erfolg des Start-ups.
  • Der Investor beteiligte sich an dem Unternehmen durch Existenzgründungsfinanzierung.
  • Der Gründer gewährte dem Unternehmen eine Finanzspritze durch Existenzgründungsfinanzierung.
  • Der Bank wurde die Existenzgründungsfinanzierung des Unternehmens vorgestellt.
  • Die Fördermittel für Existenzgründungsfinanzierung deckten einen Teil der Investitionskosten.

Wortherkunft

Der Begriff 'Existenzgründungsfinanzierung' setzt sich aus den Wörtern 'Existenzgründung' und 'Finanzierung' zusammen. Er beschreibt die finanzielle Unterstützung, die bei der Gründung eines Unternehmens benötigt wird, um die Existenz des Unternehmens zu sichern.

Ähnliche Begriffe und Synonyme

  • Gründungsfinanzierung
  • Start-up-Finanzierung
  • Unternehmensgründungskapital

Zusammenfassung

Die Existenzgründungsfinanzierung beinhaltet die finanzielle Unterstützung für Gründerinnen und Gründer bei der Realisierung ihrer Geschäftsideen und dem Aufbau eines eigenen Unternehmens. Sie kann in verschiedenen Formen wie Eigenkapital, Fremdkapital oder Fördermitteln bereitgestellt werden. Dabei geht es darum, den finanziellen Bedarf für die Gründung und den Aufbau abzudecken und gleichzeitig mögliche Risiken wie Überschuldung oder unzureichende Rentabilität zu beachten. Es ist ein wichtiger Schritt für Start-ups, um erfolgreich am Markt bestehen zu können.

--

Ähnliche Artikel

Drittfinanzierung ■■■■■■■■■■
Drittfinanzierung im Finanzen Kontext bezieht sich auf die Beschaffung von Kapital durch ein Unternehmen . . . Weiterlesen
Kapitalgeber ■■■■■■■■■■
Kapitalgeber sind Personen oder Institutionen wie zum Beispiel Banken, die ein Unternehmen mit den erforderlichen . . . Weiterlesen