Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 

Das Trading (Aus dem Englischen, deutsch "Handeln") beschreibt den An- und Verkauf von Wertpapieren und Devisen. Von Online-Trading spricht man, wenn die entsprechenden Aufträge, Überwachung, Information und die Depotführung online per PC, Tablet oder Handy durchgeführt werden.

 

Einstieg ins Online-Trading

Online-Trading
Online-Trading

Für junge Anleger ist es eine Selbstverständlichkeit, regelmäßig ins Depot zu schauen und durchs Trading kleine und große Rendite zu erzielen. Ältere oder konservative Anleger sind auch im Jahr 2021 zögerlich. Selbst wenn ein Renten- oder Sparplan fondsbasiert abgeschlossen wurde, haben viele Anleger keine Vorstellung davon, wie ein aktives Online-Trading aussehen könnte. Dabei ist der Einstieg vergleichsweise einfach und kaum mit finanziellen Risiken verbunden.

Moderne Anlageformen

Zugegeben: Wer sich zum ersten Mal mit dem Thema Online-Trading befasst, wird von der Fülle an Möglichkeiten überfordert sein. Ob eine Anlagen das Vertrauen zu schenken und ohne Fachwissen eine angeboten oder kann als separate, kostenlose Software heruntergeladen werden. Mit einem solchen Testdepot lassen sich die Abläufe von Kauf, Kursentwicklung und Verkauf ohne Risiko durchspielen. Sind die Grundlagen des Tradings in Fleisch und Blut übergegangen, ist die Zeit für ein echtes Depot gekommen.

 

Versteuerung

Nicht nur die Geldanlage als solche ist bei vielen Laien mit Fragen und Sorgen verbunden. Auch das richtige Versteuern der erzielten Einnahmen wirft Fragen auf. Je nachdem, in welchem Land das Finanzprodukt gemanagt wirkt, findet eine direkte Versteuerung statt, alternativ muss eine entsprechende Angabe beim deutschen Finanzamt gemacht werden.

Weiterführende Informationen helfen, den Depot-Auszug richtig zu lesen und hieraus alle steuerlich relevanten Inhalte zu ziehen. Der Auszug zum jährlichen Abschluss sollte als Bescheinigung an das Finanzamt weitergegeben werden, wo mehr Erfahrung in der Versteuerung der Rendite gegeben ist. Soll das Online-Trading zu regelmäßigen Einnahmen führen, ist der Kontakt zu einem Steuerberater ein sinnvoller, sicherer Weg.

 

Photo by Austin Distel on Unsplash


Buchliste: Online-Trading

Ähnliche Artikel

Optionsschein ■■■■■
Ein Optionsschein ist ein Wertpapier (im Englischen auch als Warrant bezeichnet). Andere Wertpapierarten . . . Weiterlesen
Zukunftsinvestition ■■■■■
Eine Zukunftsinvestition ist eine Investition mit langfristigem Charakter. ; - - Anlagen mit Zukunftspotenzial . . . Weiterlesen
Offener Investmentfonds ■■■■■
Ein Offener Investmentfonds ist ein Investmentfonds, der keine vorher festgelegte Anzahl von Anteilen . . . Weiterlesen
Duration ■■■■
Eine Duration (Anlagedauer) ist ein auf die Anlage von Anleihen bezogener Begriff; - - Die Duration . . . Weiterlesen
ETF ■■■■
Ein ETF (exchange-traded fund, zu Deutsch börsengehandelter Fonds) beschreibt eine Geldanlage an einem . . . Weiterlesen
Intra-Day-Trading ■■■■
Unter Intra-Day-Trading (zu Deutsch etwa "Handel innerhalb des Tages") versteht man den Handel mit Wertpapieren, . . . Weiterlesen
Deutsche Börse Clearing AG ■■■■
Die Deutsche Börse Clearing AG ist eine Finanzgesellschaft mit Sitz in Frankfurt a. M.. Ihr obliegt . . . Weiterlesen
Leasing ■■■■
Der Begriff Leasing kommt aus dem Englischen und bedeutet "Mieten" oder "Pachten" von Leasinggesellschaft . . . Weiterlesen
Trading ■■■■
Das Trading ("to trade" = "handeln") ist eine Bezeichnung für intensives Handeln im Sinne von Käufen . . . Weiterlesen
Covered Warrants ■■■■
Die Covered Warrants sind eine Bezeichnung für "gedeckte Optionsscheine". Das bedeutet, dass das Emissionshaus . . . Weiterlesen