User Rating: 5 / 5

Star ActiveStar ActiveStar ActiveStar ActiveStar Active
 

Evergreen-Fonds sind offene Fonds ohne definierte Laufzeit und Volumen. Es können zur Kapitalbeschaffung stets neue Anteile ausgegeben werden.

 

Die Ausgabe neuer Anteile erhöht zunächst den Barmittelbestand des Fonds bei gleichzeitiger Erhöhung der gewinnberechtigten Fondsanteile. Somit wird das Kapital "verwässert". Die Ausgabe neuer Anteile ist daher nur sinnvoll, wenn für den erwarteten Mittelzufluss auch eine sinnvolle Investition möglich ist.

Evergreen-Fonds - 5.0 out of 5 based on 3 reviews

Ähnliche Artikel

Cash-Sweep ■■■
Cash-Sweep: Cash-Sweep (Aus dem Englischen und bedeutet etwa "Bargeld ausfegen") ist eine Vereinbarung . . . Weiterlesen
Geschlossener Fonds ■■■
Geschlossener Fonds: Im Rahmen Ihrer Geschäftstätigkeit legen zB. VC-Gesellschaften Fonds auf. Hierbei . . . Weiterlesen
Berichtigungsaktien ■■
Berichtigungsaktien: Berichtigungsaktien sind Aktien den Altaktionären nach einer Kapitalerhöhung aus . . . Weiterlesen
Realignment ■■
Als Realignment gilt die Neufestsetzung von Wechselkursen zwischen Währungen. Die meisten Länder haben . . . Weiterlesen
Finanzierungsarten ■■
Jedes Unternehmen benötigt Kapital für den laufenden Betrieb, Investitionen und Risikovorsorge. Je . . . Weiterlesen
Neuer Markt ■■
Neuer Markt: Neuer Markt ist der Name eines von der Deutschen Börse AG entwickelten neuen Handelssegment . . . Weiterlesen
Diskontsatz ■■
Der Diskontsatz war ein bis zum 31.12.1998 von der Bundesbank definierter Zinssatz, zu dem Banken Wechsel . . . Weiterlesen
Swap ■■
Bei einem Swap "tauschen" zwei Vertragspartner ihre Finanzierungskonditionen aus und profitieren von . . . Weiterlesen
Effektiver Jahreszins ■■
Effektiver Jahreszins: Die Kreditinstitute sind gemäß Preisangabenverordnung (PAngV) verpflichtet, . . . Weiterlesen
Bundesschatzbrief ■■
Ein Bundesschatzbrief war bis 2013 eine mittelfristige Schuldbuchforderung des Bundes über Beträge . . . Weiterlesen