English: Net income / Español: Beneficio neto / Português: Lucro líquido / Français: Bénéfice net / Italiano: Utile netto

Der Jahresüberschuss ist das Periodenergebnis einer Unternehmung. Es entspricht dem Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (erhöht/vermindert um das außergewöhnliche Ergebnis) abzüglich Steuern:

Betriebsertrag (Umsatzerlöses etc.)
- Betriebsaufwand (Material, Abschreibungen, etc.)
+ Finanzertrag (Erträge aus Beteiligungen etc.)
- Finanzaufwand
+ außerordentliche Erträge
- außerordentliche Aufwendungen
- Steuern
= Jahresüberschuss (oder Jahresfehlbetrag)


Andere Definition:

Der Jahresüberschuss entspricht dem Gewinn eines Unternehmens nach dem Handelsrecht.

Er kann bei einer Erhöhung der Gewinnrücklagen einer AG (teilweise) im Unternehmen verbleiben oder im Rahmen einer Dividendenzahlung an die Aktionäre ausgeschüttet werden. Über die Verwendung des Jahresüberschusses entscheidet die Hauptversammlung einer AG.

Beschreibung

Der Jahresüberschuss ist im Finanzkontext der Gewinn, den ein Unternehmen nach Abzug aller Kosten und Steuern innerhalb eines Geschäftsjahres erwirtschaftet hat. Er zeigt an, wie profitabel das Unternehmen in einem bestimmten Zeitraum war und dient als wichtige Kennzahl für Investoren und Analysten, um die finanzielle Gesundheit eines Unternehmens zu bewerten. Der Jahresüberschuss wird oft verwendet, um Dividenden an Aktionäre auszuschütten oder für zukünftige Investitionen zu reservieren.

Anwendungsbereiche

  • Als Kennzahl zur Beurteilung der Rentabilität eines Unternehmens
  • Zur Bestimmung von Dividendenzahlungen an Aktionäre
  • Als Basis für die Berechnung von Unternehmenssteuern
  • Zur Bewertung der finanziellen Leistungsfähigkeit eines Unternehmens

Risiken

  • Fehlende oder manipulierte Daten können zu falschen Rückschlüssen führen
  • Unerwartete Verluste in Zukunft könnten den Jahresüberschuss gefährden
  • Änderungen in der Rechnungslegung können den Vergleich mit Vorjahren erschweren

Beispielsätze

  • Der Jahresüberschuss des Unternehmens stieg um 10%.
  • Der Vorstandsvorsitzende ist mit dem hohen Jahresüberschuss zufrieden.
  • Dem Aufsichtsrat wird der Jahresüberschuss für das Geschäftsjahr präsentiert.
  • Die Aktionäre erhalten eine Dividende aus dem Jahresüberschuss.
  • Die Analysten vergleichen die Jahresüberschüsse verschiedener Unternehmen.

Ähnliche Begriffe

  • Nettogewinn
  • Bilanzgewinn
  • Ergebnis nach Steuern
  • Gewinnüberschuss

Zusammenfassung

Der Jahresüberschuss ist der Gewinn eines Unternehmens nach Abzug aller Kosten und Steuern innerhalb eines Geschäftsjahres. Er dient als Kennzahl zur Bewertung der Rentabilität, zur Dividendenausschüttung an Aktionäre und zur Einschätzung der finanziellen Lage eines Unternehmens. Allerdings birgt der Jahresüberschuss auch Risiken wie fehlerhafte Daten oder zukünftige Verluste. Es ist wichtig, den Jahresüberschuss im Gesamtkontext der Unternehmensperformance zu betrachten, um fundierte Finanzentscheidungen zu treffen.

--

Ähnliche Artikel

Betriebsertrag ■■■■■■■■■
Betriebsertrag im Finanzen Kontext bezieht sich auf den Gewinn, den ein Unternehmen aus seiner eigentlichen . . . Weiterlesen
Bilanzgewinn ■■■■■■■■■
Bilanzgewinn im Finanzen Kontext bezieht sich auf den Gewinn, der in der Bilanz eines Unternehmens ausgewiesen . . . Weiterlesen
Investment ■■■■■■■■■
Ein Investment ist eine Investition, auch Kapitalanlage, in der privaten Finanzplanung (dort auch Geldanlage) . . . Weiterlesen
EBITDA ■■■■■■■■
EBITDA (Engl.: earnings before interests, taxes, depreciation and amortization) ist eine Unternehmenskennzahl . . . Weiterlesen
EBIT ■■■■■■■■
EBIT (Zu Deutsch etwa "Erträge vor Zinsen und Steuern" = Betriebsergebnis bzw. operatives Ergebnis) . . . Weiterlesen
Gewinnvortrag ■■■■■■■
Gewinnvortrag im Finanzkontext bezieht sich auf den Teil des Gewinns eines Unternehmens aus vergangenen . . . Weiterlesen
Leistungsfähigkeit ■■■■■■■
Leistungsfähigkeit im Finanzkontext bezieht sich auf die Fähigkeit eines Unternehmens oder einer Anlage, . . . Weiterlesen
Umsatz ■■■■■■■
Summe der mit den Verkaufspreisen bewerteten Absatzmengen oder Dienstleistungen eines Unternehmens während . . . Weiterlesen
Gewinnbeteiligung ■■■■■■■
Gewinnbeteiligung ist eine Form des Arbeitsentgelts. Neben einem Festgehalt wird eine unternehmerische . . . Weiterlesen
Ertragsverwendung ■■■■■■■
Ertragsverwendung bezeichnet im Finanzkontext die Verteilung und Verwendung von erzielten Gewinnen oder . . . Weiterlesen