English: Limited Liability Company / Español: Sociedad de Responsabilidad Limitada / Português: Sociedade de Responsabilidade Limitada / Français: Société à Responsabilité Limitée / Italiano: Società a Responsabilità Limitata

Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH, in Österreich GesmbH) gewährt durch die Trennung vom Vermögen der Gesellschaft und dem Privatvermögen der Gesellschafter bei penibler Einhaltung zahlreicher Rechtsvorschriften einen recht guten Schutz gegenüber unkalkulierbaren Haftungsrisiken.


Das zur Gründung erforderliche Stammkapital beträgt mindestens 25.000 Euro, von denen mindestens 12.500 Euro sofort zur Verfügung stehen müssen. Die gesetzlichen Bestimmungen sind im GmbH-Gesetz geregelt. Bei einer 1-Mann-GmbH müssen Sicherheiten für das nicht eingezahlte Stammkapital gestellt werden. Der Gesellschafter haftet nur mit seiner Kapitaleinlage. Organe einer GmbH sind die Geschäftsführung und die Gesellschafterversammlung. Die Firma der GmbH muss etwas mit dem Geschäftsgegenstand zu tun haben oder den Namen eines Gesellschafters beinhalten. In jedem Fall muss die Rechtsform der GmbH deutlich erkennbar sein.

Beschreibung

Eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) ist eine juristische Person, die eigenes Vermögen und eigene Rechte besitzt. Die Haftung der Gesellschafter ist auf ihre Einlage beschränkt. Dies bedeutet, dass das Privatvermögen der Gesellschafter bei einer Insolvenz der GmbH geschützt ist. Die GmbH kann eigene Verträge abschließen, Grundstücke erwerben und vor Gericht klagen und verklagt werden.

Anwendungsbereiche

  • Kapitalaufnahme durch Beteiligung von Gesellschaftern
  • Finanzierung durch Bankkredite
  • Beteiligungen an anderen Unternehmen
  • Steuerliche Gestaltungen

Risiken

  • Insolvenzrisiko bei wirtschaftlichen Schwierigkeiten
  • Haftung der Geschäftsführer bei Pflichtverletzungen
  • Risiko der Geschäftsführung bei unzureichender Kapitalausstattung

Beispiele

  • XYZ GmbH & Co. KG
  • ABC Immobilien GmbH

Beispielsätze

  • Die GmbH hat eine neue Finanzierung erhalten.
  • Der Geschäftsführer der GmbH ist für die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften verantwortlich.
  • Dem Gesellschafter der GmbH wurde eine Dividende ausgezahlt.
  • Ich habe der GmbH einen neuen Vertrag angeboten.
  • Die Geschäftsführer der GmbH haben gemeinsam eine Entscheidung getroffen.

Ähnliche Begriffe

  • Kapitalgesellschaft
  • Aktiengesellschaft
  • Unternehmensgründung

Zusammenfassung

Eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) ist eine rechtliche Struktur, die es Unternehmen ermöglicht, eigenes Vermögen zu besitzen und Verträge abzuschließen, während die Haftung der Gesellschafter auf ihre Einlage beschränkt ist. Die GmbH wird in verschiedenen Finanzierungsbereichen eingesetzt, birgt jedoch Risiken wie Insolvenzgefahr und Haftungsrisiken für die Geschäftsführung. Beispiele für die GmbH sind Unternehmen wie XYZ GmbH & Co. KG und ABC Immobilien GmbH. Ähnliche Begriffe sind Kapitalgesellschaft und Aktiengesellschaft.

--

Ähnliche Artikel

Kapitalgesellschaft ■■■■■■■■■■
Eine Kapitalgesellschaft ist eine Gesellschaft, bei der die Gesellschafter bzw. Aktionäre nicht mit . . . Weiterlesen
Aktiengesellschaft ■■■■■■■■■■
Die Aktiengesellschaft ist eine Unternehmensrechtsform mit eigener Rechtspersönlichkeit. Für ihre Verbindlichkeiten . . . Weiterlesen