Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 

Eine Immobilie (Mehrzahl Immobilien) bezeichnet ein bebautes oder unbebautes Grundstück aller Art sowie dessen Bebauung. Die Finanzierung erfolgt meist über einen speziellen Immobilienkredit.

Zinsen zurück. Dies geschieht durch regelmäßige Mieteinnahmen.
Mit einer Immobilie hat man eine sehr hohe Chance, von der Kredit zahlt man mit seinen regelmäßigen Mieteinnahmen ab. Dadurch kann man dieses “Minuskonto” durch seine Käufer bzw. Mieter zu finden. Entweder verlässt man sich auf Tilgung des Kredites incl. Zinsen ausgibt. Weiterhin sollte man die Instandhaltungskosten berücksichtigen. Diese müssen auf die Rückzahlung des Kredites aufgeschlagen werden.
Weiterhin sollte man darauf achten, in welcher Region man in eine Immobilie investiert. Es sollten bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein bevor man plant, eine Immobilie zu kaufen. Ziel sollte sein, dass der Wert der Immobilie langfristig steigt. Daher sollte auch die Entwicklung des Mietpreises für den Käufer vorteilhaft sein.


Siehe auch:
"Immobilien" findet sich im WZ2003 Code "70.20.1"
  Immobilien (Vermietung und Verpachtung von eigenen Grundstücken und Nichtwohngebäuden)

"Immobilien" findet sich im NACE Code "65.23"
  Finanzierungsinstitutionen a.n.g.
  - Immobilienanlagen, die in erster Linie für andere Finanzmittler getätigt werden (z. B. Immob ...)


Buchliste: Immobilie

Ähnliche Artikel

Cashback ■■■■■■■
Cashback: Cashback ist ein Rabattsystem, bei dem der Kunde keine Marken oder Punkte sammelt sondern sofort . . . Weiterlesen
Immobilienkredit auf architektur-lexikon.de■■■■■■
Ein Immobilienkredit ist ein Kredit zur Finanzierung. Üblich sind langfristige Darlehen, die durch eine . . . Weiterlesen
Offener Investmentfonds ■■■■■■
Ein Offener Investmentfonds ist ein Investmentfonds, der keine vorher festgelegte Anzahl von Anteilen . . . Weiterlesen
Finanzierungsarten ■■■■■
Jedes Unternehmen benötigt Kapital für den laufenden Betrieb, Investitionen und Risikovorsorge. Je . . . Weiterlesen
Leverage-Effekt ■■■■■
Ein Leverage-Effekt (bei Fremdfinanzierung) ist eine Hebel(wirkung) bei ertragreichen Investitionen. Durch . . . Weiterlesen
Immobilienfonds ■■■■■
Fonds, der zur Finanzierung bestimmter Bauobjekte errichtet wird. Immobilienfonds unterliegen dem Gesetz . . . Weiterlesen
Crowd-Funding ■■■■■
Crowd-Funding: Crowd-Funding (Schwarmfinanzierung, Crowdinvesting) setzt sich zusammen aus den Begriffen . . . Weiterlesen
Doppelte Buchführung ■■■■■
Die Doppelte Buchführung (Doppik) beschreibt das Prinzip, dass jede Geldbewegung auf zwei Konten (Herkunft . . . Weiterlesen
Kurs-Buchwert-Verhältnis ■■■■
Das Kurs-Buchwert-Verhältnis (KBV) ist neben dem KGV eine der populärsten Value-Kennzahlen Punkt es . . . Weiterlesen
Marktplatz im Internet ■■■■
Ein Marktplatz im Internet ist ein Ort, an dem sich Käufer und Verkäufer treffen und (meist) auch Waren . . . Weiterlesen