Das Optionsrecht gibt dem Käufer einer Option das Recht, innerhalb einer bestimmten Laufzeit oder zu einem bestimmten Zeitpunkt vom Verkäufer die Erfüllung der Optionsvereinbarung zu verlangen.

Der Käufer kann das Optionsrecht durch Weiterverkauf der Option an Dritte veräußern.

Ähnliche Artikel

Option ■■■■
Eine Option gibt dem Käufer die Möglichkeit, ein bestimmtes, vorher vertraglich vereinbartes Angebot . . . Weiterlesen
Broker ■■■■
Der Broker ist die englische Bezeichnung für einen Wertpapiermakler. Diese beraten die Anleger bei ihren . . . Weiterlesen
Devisengeschäft ■■■■
Das Devisengeschäft ist ein wichtiger Bestandteil des Finanzsektors und bezieht sich auf den Handel . . . Weiterlesen
POS ■■■■
Der Begriff POS steht im Finanzkontext für "Point of Sale" und bezieht sich auf den Zeitpunkt und den . . . Weiterlesen
Spread ■■■■
Der Spread ist die Preisdifferenz zwischen zwei Werten. Man unterscheidet in Intermarket-Spreads und . . . Weiterlesen
Sondertilgung ■■■■
Eine Sondertilgung im Finanzenkontext bezieht sich auf die Möglichkeit, einen Kredit oder ein Darlehen . . . Weiterlesen
Tranche ■■■
Eine Tranche (aus dem Französischen: "Scheibe" oder "Abschnitt") ist eine Untermenge einer größeren . . . Weiterlesen
Optionenstrategie ■■■
Eine Optionenstrategie ist eine geplante Herangehensweise an den Handel mit Optionen, die entwickelt . . . Weiterlesen
Bitcoin auf allerwelt-lexikon.de■■■
Bitcoin ist eine künstlich geschaffene Währung, die nicht von einem Staat herausgegeben wird, sondern . . . Weiterlesen
Avalkreditrahmen ■■■
Sofern ein Unternehmen im täglichen Geschäftsbetrieb vermehrt Bankbürgschaften/-avale benötigt, stellt . . . Weiterlesen