Lexikon Z

Lexikon Z - 5.0 out of 5 based on 1 review
Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
Die ZKA-Spezifikation des Zentralen Kreditausschusses (ZKA)legt Anforderungen an Komponenten und Systeme des elektronischen Zahlungsverkehrs
Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
Die Zentrale Markt- und Preisberichtsstelle hat ihren Sitz in Bonn. Die ZMP sammelt und veröffentlicht regelmäßig marktrelevante Informationen zu fast allen Agrarprodukten.
Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive

Bei überzeichneten Emissionen (Angebot geringer als die Nachfrage) kommt es zu einer anteilsmäßigen / rationierten Zuteilung der Wertpapiere.

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive

Unter Zweitnotierung versteht man die Notierung von Aktien in einem anderen Land als dem Land, in dem die erste Notierung stattgefunden hat.

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
Der Zwischengewinn ist der Ertragsanteil aus bestimmten Zinseinnahmen, die dem Anleger bei Rückgabe, Veräußerung oder Abtretung in- und ausländischer Fondsanteile zuzurechnen sind und dem Anteilwert zufließen.
Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive

Eine zyklische Aktie ist ein besonders konjunkturabhängige Aktie.